Online-Stratege | Webdesign
3928
page,page-id-3928,page-child,parent-pageid-4413,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded

Webdesign

Webdesign

Gutes Webdesign ist nicht nur eine Frage der Optik.

Auch wenn der optische Eindruck eine wichtige Komponente darstellt, so hat die Arbeit eines Webdesigners weit mehr zu berücksichtigen.
Neben dem Corporate Design und der Corporate Identity des Unternehmens ist vor allem die Usability ein wichtiger Faktor: Navigation und Formulare sollten leicht verständlich oder selbsterklärend sein; Texte sollen gut lesbar sein und vieles mehr.

Es gilt, technische Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zu kennen und schon im Design zu berücksichtigen: Bei B2C oder B2BC-Lösungen lautet das Credo meist „mobile first“, also der vorwiegende Focus auf optimale Darstellung auf Smartphones oder Tablets. Aber vielleicht ist es besser, diese Kunden mit einer eigenen mobilen Version oder einer App zu erreichen, statt einer Website mit „responsive Design“ (Design, dass sich an unterschiedliche Auflösungen anpasst).
Eine mehrsprachige Webseite muss unter Umständen regionale Gegebenheiten berücksichtigen oder unterschiedlichen Textlängen je nach Sprache abbilden können, ohne das Layout zu zerstören: Ein Satz in Englisch beinhaltet z.B. meist weit weniger Zeichen als der selbe Text in Ungarisch.
Unter Umständen soll das Design modular aufgebaut sein oder in ein bestehendes System integriert werden.
Wenn auch der Inhalt Ihrer Webseite das wichtigste Kriterium ist, so solltenSeitenaufbau und Struktur einer guten Positionierung in Suchmaschinen wie Google oder Bing nicht im Wege stehen.

Gleichartiges Aussehen in den Browsern Ihrer Zielgruppe, PerformanceHTML-Standards, Barrierefreiheit, Skalierbarkeit, Möglichkeiten zur Wartung und vieles mehr. Unterschiedliche (technische) Rahmenbedingungen können auf das Webdesign einwirken und sollten schon in der Konzeptionsphase berücksichtigt werden (technische Standards, Auflösungen, Farben, Formate von Texte, Bildern, A/V-Material, …)

Und wenn Sie schon während der Designphase einen Spezialisten an der Hand haben, der z.B. weiß, wie Sie Ihre Webseite um eine Datenbank-Anbindungerweitern können, der die Grundzüge für Suchmaschinen-Optimierungenberücksichtigt und/oder an optimale Performance denkt, haben Sie schon eine gute Wahl getroffen.

Profitieren Sie von meiner Bandbreite und Erfahrung:
Von der einfachen Web-Visitenkarte über das Anpassen fertiger Vorlagen („Themes“) bis zu komplexen, mehrsprachigen Internet-Plattformen mit SQL-Datenbank-Anbindung, Onlineshop und zahlreichen Spezialfunktionen. Vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum internationalen Konzern: Ich suche nach der passenden Lösung.

 

Kontaktieren Sie mich für Ihr unverbindliches Angebot und ein kostenloses Erstgespräch.